Kontakt

Home

Begegnungen mit Astrid Lindgren

Donnerstag | 5.12. | 16:00 Uhr | Musik und Geschichten für Kinder ab 5 | Eintritt frei

Begegnungen mit Astrid Lindgren

Statt Bratäpfeln und Lebkuchen gibt’s in diesem Jahr Zimtschnecken, Musik und Geschichten aus Schweden im Bürgerhaus am Schlaatz. In der ersten Adventswoche lädt das Haus zu einem fröhlichen und besinnlichen Vorweihnachtsprogramm, das sich vor den wunderbaren schwedischen Weihnachtstraditionen und vor der großen alten Kinderbuchautorin Astrid Lindgren verneigt. Im Zentrum eines abwechslungsreichen und humorvollen Familienkonzerts steht Astrid Lindgrens köstliche Vorweihnachts-Erzählung „Als der Bäckhult-Bauer in die Stadt fuhr“. Dazu erklingt Musik aus dem alten Schweden, die Astrid Lindgren in ihrer Jugend zu Weihnachten vielleicht selbst einmal gehört hat. Die Musik wird gespielt von der „Astrid-Lindgren-Combo“ (Violine, Kontrabass, Klarinette/Blockflöte, Akkordeon), Erzähler ist Andreas Peer Kähler.

Ab 15 Uhr werden im Foyer des Bürgerhauses Zimtschnecken gebacken, die nach dem Konzert unter dem Weihnachtsbaum vernascht werden dürfen.

Fotokunst im Foyer

Aktuell sind im Bürgerhaus am Schlaatz zwei Fotoausstellungen zu besichtigen.

4 BLICKWINKEL | 8.11.2019 - 10.01.2020 | Foyer EG
"4 Blickwinkel" heißt die Fotoausstellung, die im AWO Wohnprojekt "Rückhalt" entstand. Das Projekt „Rückhalt“ des Bezirksverbandes Potsdam e. V. der Arbeiterwohlfahrt ist ein von „Aktion Mensch“ gefördertes ambulantes Wohnangebot mit tagesstrukturierenden Maßnahmen. Es richtet sich an junge Erwachsene mit einer seelischen Behinderung.

Experimente | 17.11.2019 - 15.02.2020 | Foyer OG
Eine Ausstellung der Fotofreunde Potsdam.

132. Stadtgeschichte für Jedermann

Wir laden herzlich ein zur 132. Veranstaltung "Stadtgeschichte für Jedermann"

Dr. Wolfgang Eisert lädt ein zu einem Stadtrundgang unter dem Motto "Potsdamer Weihnachtsge(h)schichten".

Treffpunkt: Dienstag, 3. Dezember 2019 um 17:00 Uhr am Obelisk auf dem Alten Markt

Teilnahme ist wie immer kostenfrei, aber sicherlich nicht umsonst!


SOCIAL MEDIA